WiFi4EU-Förderprogramm für Gemeinden

WiFi4EU-Förderprogramm für Gemeinden

Mit der WiFi4EU-Initiative sollen Bürger und Besucher in der gesamten EU über kostenlose WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Plätzen, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren einen hochwertigen Internetzugang erhalten. 

Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine, um Gemeinden bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in diesen Zentren des öffentlichen Lebens unter Nutzung der Dienste von WiFi-Installationsunternehmen zu unterstützen.

Unsere Lösung

Als registriertes Installationsunternehmen verfügen unsere Mitarbeiter über langjährige Erfahrung bei der Planung und Umsetzung von WLAN-Projekten im kommunalen Umfeld.

Unsere besondere Expertise liegt in der Planung und Umsetzung von Richtfunkvernetzungen, damit bestmöglich ein zentraler, leistungsfähiger Internetzugang verwendet werden kann und laufende Kosten reduziert werden können.

Im ersten Schritt bieten wir die Möglichkeit einer kostenfreien Erstberatung inkl. Begehung der geplanten Standorte und Erstellung eines Grobkonzepts

Ihre Vorteile

Als zentraler Ansprechpartner kümmern wir uns um sämtliche Belange, damit unter Einbeziehung von Subunternehmern eine einheitliche und effiziente Planung und Umsetzung unter Einhaltung der Förderrichtlinien erfolgen kann.

Im Rahmen unserer Managed Services übernehmen wir die technische Verantwortung für einen reibungslosen Betrieb und sorgen für die erforderlichen technischen Anpassung im Rahmen der Förderrichtlinien.